tag-3


der 3.tag ............

Es ging also weiter in unserem tollen Urlaub.
Nachdem wir erkannt haben , das der Reiseleiter eine totale Niete und Versager war , wollten wir den Rest unseres Urlaubes anders gestalten.

Morgens scheuchten wir jeden aus dem Hotel-Magament auf um zu erreichen was wir wollten.
So kam es das sich selbst der Hotel-Director an das Buffett stellte um zu verhindern das die Russen die Sau machten was sich aber wohl kaum bei solchen Kulturheinis machen ließ.

Nachdem wir dann entschieden hatten , unsere Verpflegung auf das wirklich Sichere und Genießbare zu beschränken gingen wir Abends in den Ort zu wohlbekannten Restaurants und nahmen dort unser Abendessen zu uns.

Hier reifte dann auch der Plan die ganze Sache publik zu machen und zwar im WWW.

Diese Erfahrung haben wir bereits mit RYANAIR gemacht , als wir seinerzeit Ärger mit denen hatten

Eine Seite ins WWW gestellt und wir hatten unser Geld zurück.

Dies ist keine Racheaktion aber nach sovielen Jahren in dem gleichen Hotel musste was passieren.
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!